Prepositions in German grammar - Elblogdeidiomas.es

Prepositions in German grammar

Share it!

Prepositions express the relationship between the parts of speech. The meaning of prepositions can be temporary, causal, modal, local, concessional, etc. For example, “Maria is from Düsseldorf”, “Thomas goes to Düsseldorf”, and “The German course starts at 9 o’clock.

Prepositions are short words that refer to a noun or pronoun, learn them and test your knowledge with exercises.

What kinds of prepositions exist in German?

Depending on their meaning in the sentence, we differentiate between different classes of prepositions: there are local prepositions (place), temporal (time), modal (way), causal (reason/purpose), and neutral. The same preposition can belong to several types.

Example:

  • Der Baum steht vor dem Haus. (lokal – Wo?)
    The tree is in front of the house. (local – where?)
  • Wasch dir vor dem Essen die Hände. (temporary – Wann?)
    Wash your hands before eating. (temporary – when?)
  • Wir zitterten vor Kälte. (kausal – Warum?)
    We were shivering with cold. (causal – why?)
  • Die Kinder haben Angst vor dem Hund. (neutral – Angst haben vor etwas)
    Children are afraid of the dog. (neutral – to be afraid of something)

 

Type

Typische Präpositionen / Beispiel

Local

(Wo? / Wohin?)

an, auf, hinter, in, neben, vor, zu

 

Beispiel: Gustav kommt aus einer kleinen Stadt. Er wohnt in einem Haus an der Hauptstraße, neben einem Hotel.

Temporary

(Wann?)

an, bis, gegen, in, nach, seit, um, von, vor

 

Beispiel: Von Montag bis Freitag bin ich verreist. Mein Flu geht am Montag um 9 Uhr. Gegen 11 Uhr werde ich ankommen.

Modal

(Wie?)

mit, ohne, gegen

Beispiel: Ohne Mühe fuhr sie mit dem Fahrrad gegen den Wind den Berg hinauf und sang dabei ein Lied auf Englisch.

Causal

(Warum? / Weshalb?)

anlässlich, aufgrund, bezüglich, dank, gemäß, infolge, laut, mangels, trotz, ungeachtet, wegen, zwecks

Beispiel: Aufgrund des Sturmes hatten wir gestern Stromausfall. Aber dank der Kerzen wurde is trotz der Dunkelheit ein gemütlicher Abend.

With neutral prepositions, the meaning arises only from the unit with a verb, noun, or adjective

Example:

  • Sich für etwas interessieren, auf etwas verzichten (Verben)
    To be interested in something, to do without something (verbs)
  • Ein Beweis für etwas sein, Kenntnis haben von etwas (Nomen)
    Be proof of something, have knowledge of something (noun)
  • Stolz sein auf etwas, dankbar sein für etwas (Adjektiv)
    To be proud of something, to be grateful for something (adjective)

Local

  • (Wo? / Wo?) In, in, hinter, in, neben, vor, zu
    (Where? / Where?) In, in, behind, in, next to, in front of, to

Example:

  • Gustav kommt aus einer kleinen Stadt. Er wohnt in einem Haus an der Hauptstraße neben einem Hotel.
    Gustav comes from a small town. He lives in a house on the main street, next to a hotel.

Temporary

  • (Wann?) In, bis, gegen, in, nach, von, bis, von, vor.
    (When?) In, until, against, in, after, from, to, from, before.

Example:

  • Ich reise von Montag bis Freitag. Mein Flug startet um 9 Uhr morgens. von Montag. Ich werde gegen 11 Uhr ankommen.
    I travel from Monday to Friday. My flight leaves at 9am on Monday. I will arrive around 11 am.

Modal

  • (Wie?) Mit, ohne, gegen
    (How?) With, without, against

Example:

  • Er fuhr mit seinem Fahrrad mühelos gegen den Wind den Berg hinunter und sang ein Lied auf Englisch.
    He rode his bike upwind down the mountain with ease, singing a song in English.

Causal

  • Warum?) Bei der Gelegenheit, aus Respekt, danke, entsprechend, infolgedessen stark, vermisst, obwohl, aber aufgrund, für den Zweck.
    (Why?) On the occasion, due to, respect, thanks, according to, as a result, strong, missing, despite, however, due to, for the purpose.

Example:

  • Aufgrund des gestrigen Sturms hatten wir einen Stromausfall. Aber dank der Kerzen war is trotz der Dunkelheit ein gemütlicher Abend.
    Due to the storm yesterday we had a power outage. But thanks to the candles, it was a cozy evening despite the darkness.

In the case of neutral prepositions, the meaning arises from the unit with a verb, noun, or adjective

Example:

  • An etwas interessiert sein, auf etwas verzichten (Verben).
    To be interested in something, to do without something (verbs).
  • Ein Beweis für etwas sein, etwas wissen (Substantiv).
    Be proof of something, have knowledge of something (noun).
  • Sei stolz auf etwas, sei dankbar für etwas (Adjektiv).
    To be proud of something, to be grateful for something (adjective).
¡Déjanos unas estrellitas si te ha gustado el post!
Share it!

Leave a Reply

Your email address will not be published.